16
Dez
10

Noch mehr Weihnachts-, Back- und Blogzeit: Bethmännchen

Ja, wir haben fleißig gebacken, bisher unsere Standardsorten: Elisenlebkuchen, Amarena-Kirsch-Plätzchen, Zimtbällchen und Bethmännchen. Marzipan und Mandeln, viel mehr braucht es gar nicht für meine (Mit)Lieblingsplätzchen – es gibt immer die doppelte Menge, weil ich einfach nicht aufhören kann zu essen, wenn ich einmal angefangen habe!

Zutaten

300g Marzipan

80g Puderzucker

1 Esslöffel Mehl

50g gemahlene Mandeln

geschälte Mandeln zum Dekorieren

1/2 Eiweiß

Eigelb

 

1. Eiweiß steifschlagen, mit Marzipan, Puderzucker, Mehl und gemahlenen Mandeln verkneten.

2. Kleine Kugeln formen, mit jeweils vier geschälten Mandeln dekorieren und mit Eigelb bestreichen.

3. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C 15 Minuten backen.

 



1 Response to “Noch mehr Weihnachts-, Back- und Blogzeit: Bethmännchen”


  1. 25/02/2011 um 15:46

    lecker, mel sehen ob die mir gelingen!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: