14
Dez
10

Weihnachtszeit – Blog- und Backzeit!

Ja, mich gibt es noch, Berlin hat mich nicht verschlungen. Nur die Motivation und die Anlässe zum Bloggen haben gefehlt. Aber weil ich gerade nichts zu tun habe, habe ich beschlossen, mir meine vernachlässigte Seite mal wieder vorzuknöpfen – diesmal, passend zur Jahreszeit, mit Plätzchenrezepten. (Und anderen, vielleicht.)

Das folgende Rezepte lässt sich genauso für Zimtsterne verwenden, aber ich hasse Ausstechplätzchen, und den Guss mit einer Stricknadel auch noch in die äußerste Stern-Spitze zu ziehen, macht mich wahnsinnig, deshalb die vereinfachte und genauso schön anzusehende Variante – Zimtbällchen.

 

Zutaten

3 Eiweiß

250g Puderzucker

1 EL gemahlener Zimt

2 EL Zitronensaft oder Kirschwasser

250g bis 300g fein gemahlene, ungeschälte Mandeln

 

  1. Eiweiß steif schlagen, Puderzucker nach und nach dazusieben. Mindestens 7 Minuten weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Davon gut 3 EL für die Glasur zugedeckt beiseite stellen.
  2. Zimtpulver, Zitronensaft/Kirschwasser und Mandeln sorgfältig unter den Eischnee heben. Masse zu einer Kugel formen und 1 Stunde kalt stellen.
  3. Aus dem Teig mit nassen Händen walnussgroße Kugeln formen, in die Mitte mit einem nassen Kochlöffel eine Vertiefung drücken.
  4. Etwas Eiweißmasse daraufgeben und eine Haselnuss auf die Kugel setzen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 125°C 25 bis 30 Minuten backen.

 

Und das sieht dann so aus:

(Nur Handyqualität, und warum das Bild gedreht ist, ist mir ein Rätsel, aber hey – Hauptsache lecker!)


3 Responses to “Weihnachtszeit – Blog- und Backzeit!”


  1. 1 Rosalie
    14/12/2010 um 15:52

    Hast du schon das Pumpkinpie rezept versuchen? Ich hab so an euch gedacht als wir es aßen. Dieses Jahr war niemand überrascht, daß es so lecker war😉

    • 2 Hannah
      16/12/2010 um 00:32

      Ich hatte leider bisher keine Zeit, es zu versuchen – und ich bin mir nicht sicher, ob ich noch Kürbis bekommen kann (canned pumpkin gibt es hier nicht, hehe) – vielleicht muss ich bis nächstes Jahr warten😦 es war soooo lecker letztes Jahr! miss you!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: