Archiv für April 2010

15
Apr
10

Das Ende ist nah

Noch knapp 2 Wochen, dann bin ich schon wieder in Deutschland – am 28.4. um 14.55 geht mein Flug, Ankunft in Tegel um 17.55…mir bleiben also noch grob geschätzt 312 Stunden vie à la française…und die muss ich genießen! Kann ich auch – es sind Ferien, mal wieder. Und so sitze ich mit Rosalie im allseits beliebten Café J’adore und schmiede Reisepläne. Klar ist: es soll in den Süden gehen, nach Montpellier, 3 Tage oder so – einziges Problem: Streik bei der SNCF. Es wäre aber auch langweilig und völlig unfranzösisch, wenn ausnahmsweise alles fahren würde. Nun, wir werden schon irgendwie hinkommen, schlimmstenfalls dauert’s 4 statt eineinhalb Stunden.

Einige Mit-Assistenten sind schon weg, irgendwie ist es komisch, wie sich nach und nach alles auflöst. In den letzten Wochen gab’s also einige Abschieds(und Geburtstags)feiern, gerne mal bei Sonnenschein im Park, mit Ostereiern, Essen und Fußball. Meine Eltern waren auch nochmal da, ich war gut beschäftigt – und meistens ist das Wetter einfach zu schön, um zu bloggen. Asche auf mein Haupt! (Vielleicht zieht der isländische Vulkanstaub ja bis zu uns, dann erledigt sich das von ganz alleine)

Und so großartig erwähnenswerte Dinge sind nicht passiert, ich belasse es für heute dabei, ein paar Fotos und dann bis zum nächsten Mal!

Sonjas Abschieds-Geburtstags-Osterpicknick

endlich wieder berges du Rhône!

Larissas Geburtstag im Park - aktiv!

Advertisements