07
Nov
09

Endlich Wochenende!

DAS Wochenende: In ziemlich genau 3 Stunden geht’s los, das von mir lang erwartete Placebo-Konzert in der Halle Tony Garnier. Ich bin schon den ganzen Tag total aufgedreht.

Gestern waren für mich die Ferien beendet, eine wahrlich anstrengende Schulwoche ist zu Ende. Meine Collège-Kinder sind wirklich niedlich, total aufgedreht, aber halbwegs motiviert. Ich habe mit meiner 5e mit dem Deutschland-Poster vom Goethe-Institut gearbeitet, einem Poster, auf dem etliche Dinge, Personen, Symbole etc. abgebildet sind, die „typisch deutsch“ sind. Sie sollten Dialoge dazu schreiben, die meisten Jungs haben den Krieg der Autos ausgerufen, aber ein paar Ideen waren echt klasse: ein Dialog zwischen einem Brot und einer Wurst zum Beispiel:

B: „Hallo, ich bin das Brot, wer bist du?“
W: „Hallo, ich bin die Wurst.“
B: „Das ist schön. Wir können einen Hotdog machen.“
W: „Ja! Wir brauchen aber Senf.“
B: „Und Ketchup.“
W: „Genau! Das wird ein guter Hotdog!“

So macht’s Spaß!

Gestern Abend war ich bei Anna und ihren Mitbewohnern Crêpes essen, sehr lecker!, und danach kurz bei einer Soirée bei Maxis französischem Tandempartner im 7e – genau dorthin werde ich mich auch jetzt wieder aufmachen, au revoir!


0 Responses to “Endlich Wochenende!”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: