16
Okt
09

Newsticker…Newsticker…Newsticker

Ich habe heute 4 Stunden Unterricht hinter mir, die Haelfte davon zwar nur passiv, aber immerhin…heute um halb 8 habe ich mich auf den weiten Weg nach St Laurent gemacht; es war noch dunkel und verdammt kalt – ich freue mich schon auf meinen Wintermantel! Die Busfahrt war unspektakulaer wie immer  – sogar noch weniger aufregend, denn inzwischen weiss ich, wann ich aussteigen muss, und springe nicht mehr in letzter Sekunde auf, um noch rechtzeitig rauszukommen. Als erstes stand eine 3e auf dem Programm, die ich noch nicht kannte – also nochmal das altbekannte Spiel „Klasse fragt, Hannah antwortet“. Danach eine Freistunde und schliesslich mit Annick zusammen eine Gruppe der 3e EURO, die ich auch noch nicht geshen hatte. Wie die Stunde anfing, muss ich wohl nicht erwaehnen. Nach der Mittagspause, die ich mit Annick damit verbracht habe, einen Text einer Physiklehrerin, mit dem sie sich fuer irgendeine Deutsch-Pruefung bewirbt, zu korrigieren, sowie meine gestern Abend muehevoll (…) erstellten Arbeitsblaetter auszudrucken und zu kopieren, stan mein erster eigener Collège-Unterricht an. In weiser Voraussicht hatte ich neben dem Partnerinterview zur Praesentation noch eine zweite Aufgabe vorbereitet. Gebraucht habe ich sie nicht. Gleiches Spiel anschliessend in der 5e, gerade im 2. Lernjahr. Die sind schon sehr, sehr klein! Aber niedlich. Die Stunde musste ich sogar ueberziehen, weil es mit ihnen doch sehr lange gedauert hat, den Interviewbogen ueberhaupt erstmal zu verstehen. Alle haben sich vorgestellt – und ich habe fast keinen Namen behalten. Da ich die Gruppen erst nach den Ferien wiedersehen werde, habe ich mir allerdings, wie ich beschaemt zugeben muss, auch keine allzu grosse Muehe gegeben – in 3 Wochen waere sowieso jegliche Erinnerung verblasst. Jetzt sitze ich noch in der Schule im Lehrerzimmer (daher auch die etwas unuebliche Schreibung und eventuelle Tippfehler – die franzoesische Tastatur killt mich, kein Buchstabe ist da, wo er hingehoert!) und warte auf meinen heutigen Fahrdienst, Thomas. Noch 10 Minuten, dann geht’s nach Hause und erstmal zum Casino, einkaufen fuer heute Abend –  ich koche, juhu!

alors, bonne journée à tous!!


0 Responses to “Newsticker…Newsticker…Newsticker”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: